Autorentage

Autorentag mit Cleo Lavalle/Anabelle Wildbuch

About the author: Irene Feichtmeier , Posted on 17. Juni 2018

Autorentag mit Cleo Lavalle/Anabelle Wildbuch

 

Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Autorentag.
Dieses Mal haben wir Cleo bzw. Anabelle bei uns zu Gast.
Wir freuen uns, dass wir sie (und ihre Bücher) euch näher vorstellen können!
Aber jetzt wollen wir euch mal nicht länger auf die Folter spannen und starten gleich..

 

 

 

 

 

Interview

 

BooksweltofLove: Liebe Cleo, liebe Anabelle, herzlich Willkommen bei uns! Stelle dich doch kurz unseren Lesern vor! (Wer du bist?, Was machst du außerhalb des Schreibens?, Alter, Wohnort, Hobbies, usw.)
Cleo/Anabelle: Mache ich sehr gerne, ihr Lieben. Wer ich bin? Also, zuerst einmal zwei Personen J Eigentlich drei. Denn unter dem Namen, den mir meine Eltern gegeben haben, habe ich 11 Ratgeber und ein Buch über ganz spezielle Erfahrungen geschrieben.
Ich bin in einem Alter, in dem man nicht mehr über das Alter spricht. Lieber lasse ich es schätzen und heimse dann Komplimente ein 🙂
Seit gut zwei Jahren lebe ich auf Mallorca und übe mich in Gelassenheit. Denn die Lieblingswörter der Mallorquiner sind „mañana“ (morgen oder auch nie) und tranquilo (ruhig, sorglos oder auch: Alemana, entspann dich! :D) Deshalb spielen dort auch ein paar meiner Romane.
Und Hobbies? Welche Hobbies? 🙂 Vor lauter Arbeit bleibt mir wenig Zeit. Zum Glück ist meine Arbeit auch mein liebstes und schönstes Hobby. Ansonsten fahre ich gerne ans Meer, gehe mit Freunden aus, bummle durch hübsche Orte, gehe sehr gerne lecker essen. Überhaupt esse ich sehr gerne (tja, so ein paar Kilo müssten mal wieder runter).
Ich freue mich übrigens, wenn sich Leserinnen melden, sobald sie Urlaub auf Mallorca machen. Für einen Plausch bei einem leckeren Drink bin ich immer zu haben.

BooksweltofLove: Cleo Lavalle und Anabelle Wildbuch – beides Pseudonyme. Oder versteckt sich dahinter doch dein richtiger Name? Wie bist du auf die Pseudonyme bekommen? Haben sie eine besondere Bedeutung?
Cleo/Anabelle: Pseudonyme. Ich finde den Namen „Helga Baureis“ jetzt nicht so prickelnd. Apropos prickelnd … Mein erster Roman „Wer sagt denn, dass es Sünde ist?“ war ja schon ein wenig „hmhmhm“. Damals habe ich noch als Kinesiologin, Coach und Lernberaterin gearbeitet. Da ging es ja gaaaar nicht, dass ich das Buch unter meinem richtigen Namen veröffentliche.
Die Cleo kam per Zufall. Ich wollte eigentlich zuerst Chloé nehmen. Aber meine Cousine hat aus Versehen mehrmals Cleo gesagt und dann dachte ich: Das ist ein Zeichen 🙂

BooksweltofLove: Wie bist du auf das Genre „Liebe“ gekommen? Und wie lange schreibst du schon?
Cleo/Anabelle: Liebe ist doch etwas, das uns das ganze Leben über begleitet. Und ein bisschen mehr Liebe hat ja noch nie geschadet, oder? Mein erster Ratgeber ist 1996 erschienen. Mein erster Roman 2013.

BooksweltofLove: Wird es bei dir immer ein Happy End geben?
Cleo/Anabelle: IMMER!!! Ich liebe das und – noch viel wichtiger – meine Leserinnen lieben es auch.

BooksweltofLove: Wie lange brauchst du für ein Buch?
Cleo/Anabelle: Kommt ganz drauf an, wie lang es ist und ob ich täglich 15 Stunden arbeiten mag oder nicht. Mein Rekord war mal ca. 140 Seiten in 2 Wochen und 2 Tagen. Dann war es inklusive Korrekturen und Cover fertig. Ich aber auch!

BooksweltofLove: Wie sieht dein nächstes Projekt aus? Und wann wird es erscheinen?
Cleo/Anabelle: Es ist von Cleo, heißt „Bad Boy mit Herz aus Schokolade“ und erscheint am 22. Juni. Danach kommt die Anabelle wieder dran mit „Bad Boss Games“. Das wird Anfang August erscheinen. Die Bad Boss-Romane spielen übrigens alle in Chicago, weil ich dort mal für 1 ½ Jahre gelebt habe.

BooksweltofLove: Was müssen deine Protagonisten unbedingt für Eigenschaften besitzen?
Cleo/Anabelle: Meine „Hauptdarstellerin“ muss sich vor allem etwas trauen oder muss lernen, mutig zu sein. Da kenne ich kein Erbarmen 🙂
Und die Kerle? Die sind meist ein wenig bad, ein wenig dominant und haben so ihr Päckchen zu tragen. Sie sind ja nicht umsonst geworden, wie sie sind. Doch dann kommt sie, meine Protagonistin, um das Gute in ihnen zu wecken. Oder ihnen zu zeigen, dass sie sich nicht alles erlauben können!

BooksweltofLove: Würdest du mal ein anderes Genre schreiben, wenn ja welches?
Cleo/Anabelle: Ich habe tatsächlich Ausflüge gemacht. Einmal war es ein Roman, in dem meine arme Protagonistin einem Frauenmörder in die Hände gefallen ist. Dieses Buch ist sehr nervenaufreibend. Und letzte Weihnachten habe ich ein Märchen im Märchen geschrieben. Dieses Buch ist sehr romantisch.

BooksweltofLove: Mit wem würdest du gerne mal ein Buch schreiben? Und warum?
Cleo/Anabelle: Ich habe das zweimal gemacht. Aber dabei hat es sich um Ratgeber gehandelt. Die Erfahrung hat mir gereicht! 😉

BooksweltofLove: Wie kommst du auf die Ideen in deinen Büchern? Was inspiriert dich?
Cleo/Anabelle: DAS frage ich mich auch immer. Vor allem, wenn ich eins der Bücher Jahre später mal lese. Ich kann nur sagen, dass ich eine intuitive Schreiberin bin. Deshalb fällt mir Plotten auch so schwer. Denn die Ideen kommen beim Tun.

BooksweltofLove: Wo kann man signierte Bücher von dir erwerben?
Cleo/Anabelle: Das ist ein wenig schwierig, weil Päckchen von und nach Mallorca richtig teuer sind. Ich mache es immer so, dass diejenigen, die gerne ein paar Worte von mir im Buch haben wollen, mir das Buch oder die Bücher zu meiner Mutter schicken, wenn ich in Deutschland bin. Beim letzten Mal haben mich sogar zwei Leserinnen besucht. Das war sehr schön.

BooksweltofLove: Welche wird deine nächste Messe sein?
Cleo/Anabelle: Die Buchmesse in Frankfurt. Dort gehe ich schon seit mehr als 20 Jahren hin.

BooksweltofLove: Freust du doch schon auf deine Leser? Oder bist du dann doch lieber in den sozialen Medien unterwegs, weil du schüchtern bist?
Cleo/Anabelle: Hahaha. Zum Glück habe ich meine Schüchternheit längst abgelegt. Ich freue mich riiiieeeesig auf meine Leserinnen und fühle mich geehrt, dass eine sogar aus Luxemburg angereist ist, um mich zu treffen. Manche kamen auch schon nach Mallorca, weil sie mich mal kennenlernen wollten. Ich liebe meine Leserinnen!

BooksweltofLove: Was brauchst du unbedingt beim Schreiben? Musik? Schokolade?
Cleo/Anabelle: Meist einfach nur Ruhe. Aber gegen Schokolade habe ich natürlich nie etwas einzuwenden

BooksweltofLove: Plottest du deine Bücher oder schreibst du einfach drauf los?
Cleo/Anabelle: Ich beneide Kolleginnen, die richtig gut plotten können. Mir liegt das nicht. Leider. Ich habe die Idee, den groben Ablauf und das Ende. Das muss reichen.

BooksweltofLove: Und jetzt kommen noch ein paar Fragen, damit die Leser dich besser kennenlernen können:
Tee, Kaffee oder Schoki? Cleo/Anabelle: SCHOKI!
Sommer oder Winter? Cleo/Anabelle: Sommer
Strand oder Berge? Cleo/Anabelle: Strand
Sportass oder Couchpotato? Cleo/Anabelle: Couchpotato
Vanille oder Schoko? Cleo/Anabelle: Schoko
Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Cleo/Anabelle: Morgenmuffel
Zettelfritze oder Ordnungsfanatiker? Cleo/Anabelle: Ordnungsfanatikerin (klappt bloß nicht immer)
Schwarz oder Bunt? Cleo/Anabelle: Bunt

Jetzt noch ein paar „Lieblings“-Fragen
Lieblingsbuch? Cleo/Anabelle: Angélique
Lieblingsfilm? Cleo/Anabelle: Cinema Paradiso
Lieblingsautor? Cleo/Anabelle: Kerstin Gier
Lieblingsschauspieler? Cleo/Anabelle: Jean Reno (ich stehe auf große Nasen)
Lieblingsfarbe? Cleo/Anabelle: Türkis
Lieblingsessen? Cleo/Anabelle: Spaghetti
Lieblingssportart? Cleo/Anabelle: Keine 🙂
Lieblingsurlaubsort? Cleo/Anabelle: Mallorca
Lieblingsjahreszeit? Cleo/Anabelle: Frühling
Lieblingsspruch/motto? Cleo/Anabelle: Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

BooksweltofLove: Wer sind deine Vorbilder?
Cleo/Anabelle: Ich versuche, mein eigenes Vorbild zu sein.

BooksweltofLove: Was liest du privat gerne? Hast du überhaupt Zeit zum Lesen? Welches Genre?
Cleo/Anabelle: Als ich noch nicht geschrieben habe, habe ich viel mehr gelesen. Weil ich den ganzen Tag Geschichten schreibe, lese ich Geschichten nur noch vor dem Einschlafen oder wenn ich mir mal eine Pause im Liegestuhl gönne. Genre? Querbeet!

BooksweltofLove: Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?
Cleo/Anabelle: Na, am liebsten eins von mir 😉

BooksweltofLove: Wovor hast du Angst? Bist du die typische Frau, die Angst vor Spinnen hat
Cleo/Anabelle: Früher hatte ich riesige Spinnenangst!!! Als Kinesiologin habe ich eine sehr wirkungsvolle Technik gelernt und nun ist sie weg. Ansonsten versuche ich, sie zu bearbeiten. Durch meinen beruflichen Hintergrund weiß und kann ich viel. Denn ich will nicht Sklavin meiner Ängste sein. Außer meine Angst vor Wasser … Oh, je! Ich glaube, die nehme ich mit ins Grab. Lustig eigentlich, dass ich trotzdem auf einer Insel wohne 😀

BooksweltofLove: Du lebst ja auf Mallorca. Wie kam es dazu?
Cleo/Anabelle: Ich habe lange darauf hingearbeitet, einen Beruf zu haben, bei dem ich unabhängig vom Standort bin. Weil ich nur meinen Computer brauche, ist es ja egal, ob ich in Mannheim (da komme ich her), in Chicago (da habe ich mal gelebt) oder auf Mallorca (da bin ich jetzt) sitze. Warum es gerade Mallorca ist? Ich wollte an einen Ort, an dem es warm ist (Hahaha! Bei uns sind es derzeit nur 23 Grad und der Winter war echt die Hölle!!!) und wo Deutsche leben, damit es nicht so schwer ist, alleine in einem fremden Land zu sein.

BooksweltofLove: Bald ist der Sommer da. Worauf freust du dich dabei? Wie verbringst du ihn? Was gehört dabei für dich immer dazu?
Cleo/Anabelle: Sommer auf Mallorca bedeutet viele Touristen. Deshalb mag ich den Frühling und Herbst lieber. Wenn es warm ist, sitze ich den ganzen Tag in meinem Patio (ummauerter Innenhof, in den keiner reinsehen kann) und schreibe dort. Kann aber sein, dass ich umziehe und dann nur noch einen Balkon habe. Es hat einfach zu oft in meine Wohnung reingeregnet …

BooksweltofLove: Was würdest du alles mit auf eine einsame Insel nehmen (3 Dinge sind erlaubt)?
Cleo/Anabelle: Kindle Reader mit tausenden von Büchern, Solarbatterien, Taschenmesser.

BooksweltofLove: Was ist dein größter Traum?
Cleo/Anabelle: Einmal ein Buch auf Rang 1! Mehr als Rang 6 hat bisher noch keins geschafft.

BooksweltofLove: Was würdest du auf der Welt ändern, wenn du die Möglichkeit hättest?
Cleo/Anabelle: Säuberung der Meere von Plastikmüll. Gleich viel Geld für alle und dadurch Frieden auf der Welt. Das Recht auf Glück und Liebe für alle.

BooksweltofLove: Was sollten die Leser unbedingt noch von dir wissen?
Cleo/Anabelle: Habe ich nicht schon alles Wesentliche verraten? 🙂

BooksweltofLove: DANKE, dass du dich so tapfer geschlagen hast 🙂
Cleo/Anabelle: Da hast du aber recht! 😉 So viele Fragen, aber auch sehr interessante! Danke, dass ich sie beantworten durfte.

 

 

Buchvorstellungen

 

Cleo Lavalle:

 

Anabelle Wildbuch:

 

Bad Boy mit Herz aus Schokolade

Eine hippe Strandbar auf Mallorca, fünf attraktive Kerle und jede Menge Gefühlschaos

Charlotte: Als sie ihrem Freund den verdienten Tritt in den Allerwertesten verpasst, verliert sie Wohnung und Arbeit. Zum Glück (?) schickt ihre Freundin sie mit fünf männlichen Models zum Foto-Shooting nach Mallorca. Die Sache hat jedoch einen fetten Haken: Um den Job zu kriegen, muss sie sich für etwas ausgeben, das sie gar nicht ist. Dummerweise macht ihr genau das einen Strich durch die Rechnung, als sie auf der Insel ihr Herz verliert.
Oliver: Dass Charlotte mit ihm Schluss macht, lässt er sich nicht gefallen. Um sie zurückzugewinnen, schreckt er auch nicht vor fiesen Methoden zurück. Wird er damit bei ihr durchkommen?
Die fünf männlichen Models: Einer schöner als der andere, aber leider nicht für Frauen gemacht. Trotzdem sorgt Alec bei Charlotte für reichlich Herzklopfen. Vor allem, als die beiden sich ein Hotelzimmer teilen müssen …

Eine witzig-freche Liebeskomödie voller Irrungen und Wirrungen mit Happy End. Es fragt sich nur: Wer mit wem?

 

 

Schnipsel aus „Bad Boy mit Herz aus Schokolade“

 

 

 

Wenn ihr noch mehr über Cleo Lavalle bzw. Anabelle Wildbuch erfahren wollt, könnt ihr hier stöbern:
Amazon (Cleo Lavalle): hier
Amazon (Anabelle Wildbuch): hier
Facebook: hier
Wir hoffen, dass wir euch die liebe Cleo bzw. Anabelle und ihre tollen Geschichten etwas näher bringen konnten!
Euer Team von Bookswelt of Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.