AutorentageSpezials

Autorentag mit Maya Sturm

About the author: Irene Feichtmeier , Posted on 25. März 2018

Autorentag mit Maya Sturm

 

Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Autorentag.
Dieses Mal haben wir Maya Sturm bei uns zu Gast.
Wir freuen uns, dass wir sie (und ihre Bücher) euch näher vorstellen können!
Aber jetzt wollen wir euch mal nicht länger auf die Folter spannen..

 

 

Interview

BooksweltofLove: Liebe Maya, herzlich Willkommen bei uns! Stelle dich doch kurz unseren Lesern vor! (Wer du bist?, Was machst du außerhalb des Schreibens?, Alter, Wohnort, Hobbies, usw.)
Maya Sturm: Maya Sturm ist ein Pseudonym, in echt heiße ich …. nee nee nee …:-) Wenn ich nicht gerade schreibe, dann habe ich mit meinen zwei Kids, den beiden Katzen, Mann und Haus genug Abwechslung. Wir wohnen am Rand von Berlin, welches ja genügend Auswahl bietet.

BooksweltofLove: Ist Maya Sturm dein richtiger Name oder ein Pseudonym? Wenn ja, warum hast du dich genau dafür entschieden?
Maya Sturm: Antwort siehe oben. Wahrscheinlich ist es derselbe Grund wie bei den meisten anderen auch. Einfach um mein Privatleben zu schützen. Die Kids werden ja auch älter und irgendwann ist es vielleicht peinlich, wenn Mama „solche Sachen“ schreibt.

BooksweltofLove: Wie bist du auf das Genre „Liebe“ gekommen? Und wie lange schreibst du schon?
Maya Sturm: Geschichten habe ich mir schon immer gern ausgedacht und genügend Phantasie ist vorhanden. Irgendwann habe ich sie dann angefangen aufzuschreiben, aber eher so Fingerübungen und diese dann weit, weit weg versteckt, damit es ja keiner liest. Damals waren Liebesromane als „Schundliteratur“ verschrien, von Erotik war keine Rede. 2014 habe ich mich dann getraut und mein erstes Buch veröffentlicht.

BooksweltofLove: Wird es bei dir immer ein Happy End geben?
Maya Sturm: Ich lehne mich mal ganz weit raus und sage: ja. Weil ich möchte, dass der Leser mit einem schönen Gefühl im Bauch mein Buch beendet.

BooksweltofLove: Wie lange brauchst du für ein Buch?
Maya Sturm: Das ist sehr unterschiedlich. Im Schnitt drei Monate, wenn ich nicht zu häufig unterbrochen werde.

BooksweltofLove: Wie sieht dein nächstes Projekt aus? Und wann wird es erscheinen?
Maya Sturm: Es ist ein Liebesroman, der sich um eine Burg dreht. „Zwischenstopp ins Glück“ wird er Anfang einer Jahreszeiten-Serie sein, die anderen Bände kommen dann also im Sommer, Herbst und dann im Winter.

BooksweltofLove: Was müssen deine Protagonisten unbedingt für Eigenschaften besitzen?
Maya Sturm: Die Männer dürfen bei mir Männer sein und auch mal den Macho raushängen lassen. Jedoch wird die Frau (oder potentielle Frau) immer mit Respekt behandelt, wir sind ja schließlich alle Erwachsen. Die Frauen sind ebenso selbstbewusst, stehen mit beiden Beinen im Leben, auch wenn es mal nicht so läuft wie geplant. Unterwürfige, schüchterne Jungfrauen wird es bei mir nie geben.

BooksweltofLove: Würdest du mal ein anderes Genre schreiben, wenn ja welches?
Maya Sturm: Das habe ich auch schon überlegt, weiß es aber gar nicht so genau. Das kommt vielleicht auf eine der zukünftigen Ideen an.

BooksweltofLove: Mit wem würdest du gerne mal ein Buch schreiben? Und warum?
Maya Sturm: Hm, mit Quinn J. Fletcher hatte ich ja schon einmal die Ehre und das hat irre Spaß gemacht. Da mein Lieblingsautor John Irving ist, wäre das schon cool, nur komme ich an seine Art des Humors nicht ran. Ich denke aber Nora Roberts wäre meine Wahl.

BooksweltofLove: Wie kommst du auf die Ideen in deinen Büchern? Was inspiriert dich?
Maya Sturm: Einfach alles, was ich lese, höre und sehe. Da reicht eine Szene beim Einkaufen, wenn ich ein Paar beobachte oder aber ich lese etwas. Die Idee zur Burggeschichte kam mir, als ich einen Bericht über die Hohenzollern-Burg gesehen habe.

BooksweltofLove: Wie sieht dein Arbeitsplatz aus?
Maya Sturm: Ich habe ein Arbeitszimmer, rote Wände, Dachgeschoss, schön hell. Aber ab und an schreibe ich auch im Wohnzimmer, im Bett oder auf der Terrasse, wenn das Wetter passt.

BooksweltofLove: Wo kann man signierte Bücher von dir erwerben?
Maya Sturm: Entweder man kann sie gewinnen oder aber man schickt mir ein Buch zu und ich schicke es signiert zurück. Ein frankierter Rückumschlag wäre dann natürlich toll.

BooksweltofLove: Welche wird deine nächste Messe sein?
Maya Sturm: Leipzig, aber nur als Besucher. Dann aber wieder auf der BuchBerlin als Aussteller zusammen mit Philippa L. Andersson.

BooksweltofLove: Freust du doch schon auf deine Leser? Oder bist du dann doch lieber in den sozialen Medien unterwegs, weil du schüchtern und zurückgezogen bist?
Maya Sturm: Ich freu mich natürlich, denn ohne meine Leser wäre ich keine Autorin. Die Interaktion über die sozialen Medien macht es natürlich einfacher in Kontakt zu treten. Wenn man sich dann aber mal live sieht, ist es toll.

BooksweltofLove: Was brauchst du unbedingt beim Schreiben? Musik? Schokolade?
Maya Sturm: Auch das ist sehr unterschiedlich. Manchmal habe ich Musik an, manchmal brauche ich die Ruhe. Schokolade ist da schon öfters mal dabei, aber lieber Gummibärchen.

BooksweltofLove: Plottest du deine Bücher oder schreibst du einfach drauf los?
Maya Sturm: Ich schreibe drauf los. Es sei denn, es wird ab der Mitte zu verzwickt, dann plotte ich den Rest, um nichts zu vergessen. Letztlich machen meine Prota sowieso was sie wollen.

Bookswelt of Love: Und jetzt kommen noch ein paar Fragen, damit die Leser dich besser kennenlernen können:
Tee, Kaffee oder Schoki? Maya Sturm: Oder … tz …. Kaffee
Sommer oder Winter? Maya Sturm: Sommer
Strand oder Berge? Maya Sturm: Strand
Sportass oder Couchpotato? Maya Sturm: Couch
Vanille oder Schoko? Maya Sturm: Vanille
Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Maya Sturm: erzwungener Frühaufsteher
Zettelfritze oder Ordnungsfanatiker? Maya Sturm: Zettelfanatiker 🙂
Schwarz oder Bund? Maya Sturm:

Jetzt noch ein paar „Lieblings“-Fragen
Lieblingsbuch? Maya Sturm: Die wilde Geschichte vom Wassertrinker
Lieblingsfilm? Maya Sturm: The Social Network fand ich super
LieblingsMaya Sturm? Maya Sturm: ?
Lieblingsschauspieler? Maya Sturm: Ryan Gosling (jedenfalls momentan)
Lieblingsfarbe? Maya Sturm: momentan lila
Lieblingsessen? Maya Sturm: Pizza Napoli
Lieblingssportart? Maya Sturm: Skaten
Lieblingsurlaubsort? Maya Sturm: Meer und Strand
Lieblingsjahrzeit? Maya Sturm: Frühsommer
Lieblingsspruch/motto? Maya Sturm: Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut wie ich es möchte und ich mag weniger als die Hälfte von euch nur halb so gern wie ihr es verdient. (Bilbo Beutlin in Herr der Ringe)

BooksweltofLove: Was liest du privat gerne? Hast du überhaupt Zeit zum Lesen? Welches Genre?
Maya Sturm: Wie gesagt mag ich John Irving sehr gern und auch Nora Roberts. Ansonsten lese ich bis auf Horror eigentlich alles, wenn ich denn Zeit habe. Meist nutze ich die aber für Recherche.

BooksweltofLove: Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?
Maya Sturm: Da ein Film sowieso nie an das Buch herankommt und immer irgendwer enttäuscht sein wird, weil jeder eine eigene Phantasie hat, muss das meinetwegen gar nicht sein.

BooksweltofLove: Wovor hast du Angst? Bist du die typische Frau, die Angst vor Spinnen hat?
Maya Sturm: Jein, die dicken Kellerspinnen mag ich auch nicht, aber allem anderen komme ich gut klar. Ich hab aber echt Angst vor Hornissen.

BooksweltofLove: Was würdest du alles mit auf eine einsame Insel nehmen?
Maya Sturm: Meinen Laptop 🙂

BooksweltofLove: Was ist dein größter Traum? Oder was möchtest du unbedingt mal machen?
Maya Sturm: Eines meiner Bücher im Buchladen stehen sehen … also so richtig, nicht nur auf dem Wühltisch.

BooksweltofLove: Was würdest du auf der Welt ändern, wenn du die Möglichkeit hättest?
Maya Sturm: Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll, bei dem, was gerade so geschieht. Ich denke aber als erstes würde ich für Nahrung und Bildung für alle sorgen. Waffenlieferungen stoppen, Kriege beenden … da gibt es so unendlich viel.

BooksweltofLove: Was sollten die Leser unbedingt noch von dir wissen?
Maya Sturm: Hm, eigentlich gibt es da gar nicht so viel, was man wissen muss. Bin ja nur Maya 🙂

DANKE Maya, dass du dich so tapfer geschlagen hast 🙂

 

Buchvorstellung „Zwischenstop ins Glück“

Hier haben wir auch gleich das Cover von ihrem nächsten Buch:

 

Leseprobe aus „Zwischenstop ins Glück“

»Aha«, erwiderte sie nur.
»Ein Angebot? Was denn für ein Angebot? Sie kennen mich doch gar nicht.«
»Das ist richtig, trotzdem würde ich es gern versuchen. Mir hat meine Assistentin gekündigt und wie sie sehen, brauche ich dringend jemanden, der mir zur Hand geht, damit sowas wie eben nicht passiert. Derjenige sollte ein wenig Geschick im Umgang mit Menschen mitbringen und genügend Feingefühl besitzen, um dieser Burg gerecht zu werden. Ich denke, Sie haben das.«
»Moment mal«, unterbrach sie ihn.
»Bieten Sie mir gerade einen Job an?«
»Ja, so könnte man es sagen.« Daniel lächelte.
»Aber Sie wissen nichts über mich, ich könnte auch einfach eine Touristin sein, mit meiner Familie hier im Urlaub, ich habe vielleicht einen Job. Ich könnte eine Psychopathin sein, die gerade aus der Anstalt ausgebrochen ist oder eine Diebin, die an ihre Kronjuwelen will.«
Daniel lachte leise.
»Glauben Sie mir, an meine Kronjuwelen kommen nur ganz wenige Damen. Eine Psychopathin wäre der Weg hier hoch zu anstrengend und tragen meist eine andere Art Jacke, Sie wissen schon. Eine Touristin könnten Sie in der Tat sein, jedoch ohne Familie. Warum sollten ihre Kinder keine Burg mögen und nicht mitgekommen? Wenn Sie einen Job haben, dann ist das so. Vielleicht ist aber dieser hier viel besser?«
»Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder?«, mutmaßte sie und lächelte ihn an. Daniel nickte und sah sie herausfordernd an. Sie war nicht die typische Touristin, das war ihm schnell klargeworden. Sie trug auch keinen Ring am Finger und war allein unterwegs. Dass da Familie auf sie wartete, bezweifelte er. Also hatte er alles auf eine Karte gesetzt. Würde er eine Abfuhr kassieren, dann könnte Nadja noch immer die Anzeige schalten.
»Also, das ist … das kommt … etwas plötzlich«, erwiderte sie.
»Sie kennen nicht mal meinen Namen und bieten mir eine solche Stelle mit sicher viel Verantwortung an. Das ist verrückt.«
»Sagen wir mal, meine Menschenkenntnis erlaubt das.«
Das klang vielleicht gerade ein wenig abgehoben, aber er konnte sich tatsächlich etwas darauf einbilden. Bisher lag er nie falsch mit seinem Personal … jedenfalls nicht komplett. Dass sein Bruder die Finger nicht stillhalten konnte, stand auf einem anderen Blatt.

 

Buchvorstellung bisher erschienene Bücher

 

  

 

Wenn ihr noch mehr über Sarah erfahren wollt, könnt ihr hier stöbern:

Wir hoffen, dass wir euch die liebe Maya Sturm und ihre tollen Geschichten etwas näher bringen konnten!
Und jetzt schaut noch schnell auf unserer FB-Seite vorbei, denn dort wartet noch ein Super-Duper-Maya-Gewinnspiel auf euch: Link
Euer Team von Bookswelt of Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.