Autorentage, Spezials

Autorentag mit Heike Ribguth

Autorentag mit Heike Ribguth

 

Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Autorentag.
Dieses Mal haben wir Heike Ribguth bei uns zu Gast.
Sie hat sich auf unseren Aufruf gemeldet. In der kurzen Zeit, die wir vorab geschrieben haben, war sie auf jeden Fall schon einmal sehr nett und sympathisch!
Aber jetzt wollen wir euch mal nicht länger auf die Folter spannen und starten gleich..

 

 

 

 

Interview

 

BooksweltofLove: Liebe Heike, herzlich Willkommen bei uns! Stelle dich doch kurz unseren Lesern vor! (Wer bist du?, Woher kommst du?, Wie alt bist du?, Was machst du außerhalb des Schreibens?, Was sind deine Hobbies?, usw.)
Heike Ribguth: Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch. Einige von Euch kennen mich eventuell schon und sind mit mir auf Facebook befreundet. Allen anderen möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Heike Ribguth. Mit meiner Familie, zwei Hunden und 3 Katzen lebe und arbeite ich in Brandenburg. Neben meinem Beruf als Kosmetikerin habe ich viele Hobbys. Am liebsten erkunde ich die Natur, bin bei schönem Wetter viel am und auf dem Wasser.

BooksweltofLove: Ist Heike Ribguth dein richtiger Name oder ein Pseudonym? Wenn ja, warum hast du dich genau für dieses entschieden?
Heike Ribguth: Ich schreibe unter meinem richtigen Namen, da ich keinerlei Brührungsängste und bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habe.

BooksweltofLove: Wie bist du auf das Schreiben gekommen und wie lange schreibst du schon?
Heike Ribguth: Eigentlich schreibe ich seit ich schreiben kann. Ich erinnere mich an ein Tagebuch, welches ich schon in der Grundschule täglich geschrieben habe.  Es folgten Kurzgeschichten in den nächsten Jahren. Mein Lieblingsfach Fach in der Schule war immer Deutsch. Besonders liebte ich  es Aufsätze zu schreiben und mich damals schon in andere Welten zu begeben. Um ein ganzes Buch zu schreiben, brauchte es aber noch viele Jahre.

BooksweltofLove: Wird es bei dir immer ein Happy End geben?
Heike Ribguth: Ohne Happy End kann ich gar nicht erst anfangen zu schreiben.

BooksweltofLove: Wie lange brauchst du für ein Buch?
Heike Ribguth: Für das erste Buch habe ich mir viel Zeit gelassen, da es ja auch niemand interessierte, wann ich fertig wurde. Beim zweiten Buch war das anders. Viele haben nachgefragt und dadurch schrieb ich viel öfter und  war in einem dreiviertel Jahr fertig.

BooksweltofLove: Vor ein paar Wochen ist dein aktuelles Werk erschienen. Mach uns doch mal neugierig 🙂
Heike Ribguth: „Love me TwentyFourSeven“ ist der zweite Teil von „ Ein Cowboy zum Küssen“ kann aber auch ohne den ersten Teil gelesen werden. Beide Bücher spielen sowohl in Berlin als auch in Amerika. Alle Handlungsorte habe ich selbst bereist. Lasst Euch entführen nach Somerville/ Texas, zur Küste nach Galveston, Tiki Island und zum wunderschönen Lake Tahoe nach Kalifornien und Nevada.

BooksweltofLove: Wie sieht dein nächstes Projekt aus? Woran schreibst du gerade? Weißt du schon wann es erscheinen wird?
Heike Ribguth: Momentan wage ich etwas für mich ganz neues. Meine nächste Liebesgeschichte wird aus der Sicht eines Mannes erzählt und  geschrieben.

BooksweltofLove: Was müssen deine Protagonisten unbedingt für Eigenschaften besitzen? Was dürfen sie auf keinen Fall verkörpern?
Heike Ribguth: Sie müssen dem Leben entspringen, so sein wie du und ich.

BooksweltofLove: Hast du dir schon mal überlegt in einem anderen Genre als der Welt der Liebe zu schreiben? Welches wäre es?
Heike Ribguth: In „ Love me TwentyFourSeven“ habe ich mich mal an eine Krimi ähnliche Szene gewagt. Ich bin gespannt wie sie ankommt.

BooksweltofLove: Mit wem würdest du gerne mal ein Buch schreiben? Und warum?
Heike Ribguth: Tja diese Person lebt nicht mehr. Ich würde gern mit Michael
Jackson ein Buch über die Liebe und das Leben schreiben. Er war einer meiner Idole, als Mensch und auch als Musiker.

BooksweltofLove: Wie kommst du auf die Ideen in deinen Büchern? Was inspiriert dich?
Heike Ribguth: Ganz einfach. Man braucht viel Phantasie.

BooksweltofLove: Wie sieht dein Arbeitsplatz aus? Gibt es dazu noch einen Platz an dem du am liebsten schreibst?
Heike Ribguth: Mein Arbeitsträumplatz ist meine XXL Couch.

BooksweltofLove: Was brauchst du unbedingt beim Schreiben? Musik? Schokolade? Oder hast du sonst irgendwelche Rituale, die unbedingt eingehalten werden müssen?
Heike Ribguth: Ich schreibe am liebsten wenn ich allein bin. Die besten Ideen habe ich im Dunkeln und stehe sogar nachts auf wenn mir etwas geniales einfällt um es nicht zu vergessen.

BooksweltofLove: Plottest du deine Bücher oder schreibst du einfach drauf los?
Heike Ribguth: Ich öffne Word und los geht’s.

BooksweltofLove: Möchtest du mit deinen Büchern etwas Bestimmtes ausdrücken oder deinen Lesern weitergeben?
Heike Ribguth: Habt Spaß beim Lesen!

BooksweltofLove: Deine Bücher erscheinen im Selfpublishing. Macht es dir Spaß, oder strebst du doch noch eine Verlagsveröffentlichung an?
Heike Ribguth: Ich bin über 25 Jahre Selbständig und so soll es auch bleiben.

BooksweltofLove: Wo kann man signierte Bücher von dir erwerben?
Heike Ribguth: Ganz einfach. Schreibt mich über Facebook an und ich bringe dann das signierte Buch am nächsten Tag zur Post.

BooksweltofLove: Welche wird deine nächste Messe sein?
Heike Ribguth: Eventuell Berlin und Frankfurt. Aber so weit plane ich noch nicht.

BooksweltofLove: Freust du doch schon auf deine Leser? Oder bist du dann doch lieber in den sozialen Medien unterwegs, weil du schüchtern bist?
Heike Ribguth: Ich liebe den Kontakt zu meinen Lesern, egal ob persönlich oder schriftlich. Umso mehr umso besser.

BooksweltofLove: Und jetzt kommen noch ein paar Fragen, damit die Leser dich besser kennenlernen können:
Tee, Kaffee oder Schoki? Heike Ribguth: Latte Macchiato
Sommer oder Winter? Heike Ribguth: Somertime
Strand oder Berge? Heike Ribguth: Am besten beides zusammen
Sportass oder Couchpotato? Heike Ribguth: 2 Stunden am Tag mit meinen Hunden laufen ist das sportlich?
Vanille oder Schoko? Heike Ribguth: Nicht so süß ansonsten Vanille und Schoko
Frühaufsteher oder Morgenmuffel? Heike Ribguth: Halb 8
Zettelfritze oder Ordnungsfanatiker? Heike Ribguth: etwas Chaotisch veranlagt
Schwarz oder Bund? Heike Ribguth: Pastelltöne

Jetzt noch ein paar „Lieblings“-Fragen
Lieblingsbuch? Heike Ribguth: Ach es gibt so viele
Lieblingsessen? Heike Ribguth: Kartoffeln in allen Variationen
Lieblingssportart? Heike Ribguth: Ich reite für mein Leben gern
Lieblingsurlaubsort? Heike Ribguth: zu Hause / Amerika
Lieblingsjahreszeit? Heike Ribguth: Sommer
Lieblingsspruch/motto? Heike Ribguth: Take it easy and love your live
Lieblingsvorbild? Heike Ribguth: Gibt es nicht

BooksweltofLove: Was liest du privat gerne? Hast du überhaupt Zeit zum Lesen? Welches Genre?
Heike Ribguth: Natürlich Liebesromane

BooksweltofLove: Wovor hast du Angst? Bist du die typische Frau, die Angst vor Spinnen hat?
Heike Ribguth: Ich wohne mitten in der Natur. Da gibt es fast alles. Mäuse Spinnen oder Schlagen bekomme ich fast täglich von meinen Katzen vor die Tür gelegt.

BooksweltofLove: Wir sind gerade mitten im Sommer.. Worauf freust du dich dabei am meisten? Wie verbringst du ihn? Was gehört für dich immer dazu?
Heike Ribguth: Mit meiner Familie und Freunden das Wetter genießen

BooksweltofLove: Was würdest du alles mit auf eine einsame Insel nehmen? Wir erlauben dir 5 Sachen.
Heike Ribguth: Da möchte ich nicht hin. Wäre mir zu langweilig.

BooksweltofLove: Was ist dein größter Traum?
Heike Ribguth: Das meine Bücher Menschen zum Lachen und Träumen bringen.

BooksweltofLove: Was sagen denn deine Familie und Freunde zu deinem Autorendasein? Freuen sie sich und sind stolz, oder gibt es welche, die mit Lesen und Schreiben nichts am Hut haben?
Heike Ribguth: Die kennen mich ja schon lange und mögen mich trotz meiner Hobbys. 😉

BooksweltofLove: Thema Blogger. Hast du ein festes Team um dich herum, oder dürfen Blogger dich einfach kontaktieren? Was bedeutet für dich die Zusammenarbeit mit Bloggern?
Heike Ribguth: An dieser Stelle möchte ich mich bei allen die mich bis jetzt unterstützt haben bedanken. Schreibt mich bitte an und fragt nach Büchern.

BooksweltofLove: Was sollten die Leser unbedingt noch von dir wissen?
Heike Ribguth: Wem eine Frage auf dem Herzen brennt….Ich  bin jederzeit über Messenger zu erreichen.

BooksweltofLove: DANKE, dass du dich so tapfer geschlagen hast 🙂
Heike Ribguth: So schlimm fand ich es gar nicht.

 

 

Buchvorstellungen

 

Love me TwentyFourSeven

Niemals würde Michelle ihre Heimatstadt Berlin gegen irgendeinen anderen Ort auf der ganzen Welt eintauschen. Auch nicht für einen superheißen Typen mit wunderschönen blauen Augen aus Texas.

Blöd nur, dass Dan, dieser unglaublich attraktive Mann, mit dem sie schon tagelang geskypt hat, ihren absoluten Vorstellungen von einem Traummann entspricht. Plötzlich steht er Silvester vollkommen unerwartet vor ihr. Nicht nur auf dem Potsdamer Platz gibt es ein gewaltiges Feuerwerk. Sein Anblick löst bei ihr auf Knopfdruck Gänsehaut und Schnappatmung aus. Gleichzeitig bekommt sie so ein seltsames Kribbeln. An Stellen, von denen sie nicht mal wusste, dass sie überhaupt existierten. Doch dann bezeichnet Dan sie als Schlampe und katapultiert sich damit für IMMER und EWIG ins Aus.

Was kann sie denn dafür, dass Rico, ihre alte Flamme, ganz unerwartet vor ihrer Haustür steht und so tut, als ob sie ein heißes Date am Start hätten. Schließlich kann sie ja wohl auch nichts dafür, dass er sie spontan an sich reißt und auf den Mund küsst. Shit Happens. Wenn die Hochzeit ihrer besten Freundin Nina in Somerville, Texas, nicht wäre, hätte sie Dan mit Sicherheit schnell vergessen.

 

Ein Cowboy zum Küssen

Eigentlich wollte Nina die texanische Ranch ihres verstorbenen Großonkels so schnell wie möglich verkaufen, um spätestens in sechs Wochen mit der Kohle zurück nach Berlin zu fliegen.

Eigentlich …

Vollkommen orientierungslos und übermüdet irrt sie bei starkem Gewitter durch die Gegend, als sie mit ihrem Leihwagen in einen umstürzenden Baum kracht.

Ausgerechnet Jack Parker, der begehrteste und heißeste Junggeselle von ganz Somerville, findet sie bewusstlos auf dem Highway und bringt sie ins Krankenhaus. Doch schon kurz darauf, als sie sich bei ihm für die Hilfe bedanken will, entpuppt sich der charmante und hilfsbereite Cowboy als fieses Macho-Arschloch.

Wie kann ihr arroganter Nachbar äußerlich nur so cool bleiben, während sie bei jedem Blick in seine stechenden Augen die Fassung verliert?

 

 

Schnipsel aus „Love me TwentyFourSeven“

 

 

Schnipsel aus „Ein Cowboy zum Küssen“

 

 

*****

Wenn ihr noch mehr über Heike Ribguth erfahren wollt, könnt ihr hier stöbern:
Amazon: hier
Facebook: hier

 

Wir hoffen, dass wir euch die liebe Heike und ihre Romane etwas näher bringen konnten!
Euer Team von Bookswelt of Love

 

Veröffentlicht von Irene Feichtmeier

mm
Ich heiße Irene und bin 29 Jahre alt. Ich wohne in einem kleinen Dorf im Herzen der Oberpfalz (Bayern). Lesen ist für mich der Ausgleich, mein Ruhepol zum Entspannen und Träumen. Folgende Genres lese ich: (Frauen-/Liebes-)Romane, Romantik-Thriller, Erotik, Erotik-Thriller, New/Young Adult, Contempory Romance, Chick-Lit, Drama/Schicksal/Wahre Begebenheiten und regionale Krimis. Kurz gesagt, alles außer Historische Romane, Fantasy und Science-Fiction. 🙂 Und Hauptsache: LIEBE <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.