Buchvorstellung & Rezension

Highland Hope 4 – Eine Bäckerei für Kirkby von Charlotte McGregor

Gespannt habe ich auf den finalen Teil der Reihe rund um Kirkby und ihre Bewohner gewartet. Und ich kann versprechen, es hat sich wahrlich gelohnt. Nicht nur das Cover und der Klappentext haben hier neugierig gemacht.
Am Meisten habe ich mich auf die Bewohner gefreut. Dass ich hier nun die Geschichte von Anna miterleben durfte hat mich sehr gefreut. Denn sie ist eine so ehrliche und erfrischende Person, der man ihre Taten, Gesten und Gefühle sofort abkauft. Ich fand sie wirklich sehr natürlich und authentisch. Ich habe sie auf jeden Fall in mein Herz geschlossen. Sie harmoniert dazu aber auch mit den anderen Bewohnern aus Kirby. So treffen total verschiedene Eigenschaften aufeinander die es spannend machen.
Durch den locker leichten und total flüssigen, aber auch modernen und spritzigen Schreibstil der Autorin wurde diese Spannung auch noch weiter aufgebaut. Ich war bereits nach wenigen Seiten ein Teil der Geschichte und habe mich pudelwohl gefühlt.
Diese positiven Gefühlen wurden bis zum Ende des Buches gehalten. Sie hat auch die Szenen und Schauplätze wunderbar beschrieben.
Ich konnte hier in diesem Buch jede Menge Tiefgang und Realität finden. Aber was mich auch mit am meisten überzeugt hat waren die Zusammenspiele der verschiedenen Elemente. So gab es hier jede Menge Drama, viel Humor und natürlich ein bisschen Romantik und Liebe. Genau diese haben am Ende ein total rundes Bild ergeben.
Auch war es für mich sehr einfach, dass ich die Handlungen und Gefühle nachempfinden konnte. Ich konnte mich hier wunderbar hineinversetzen und fühlen!
Ich bin echt traurig, dass sowohl das Buch, als auch die Reihe nun zuende ist. Dafür kann ich das Buch aber umso mehr empfehlen!

Wertung in Sternen

Cover

Information zum Buch

Titel: Highland Hope 4 - Eine Bäckerei für Kirkby
Autor: Charlotte McGregor
Genre: ,

Kaufoptionen

Preis Ebook: 9.99€

Preis: 10.99€

Seitenzahl: 480 Seiten

ISBN: 345342512X

Klappentext anzeigen

Veröffentlicht von Irene Feichtmeier

mm
Ich heiße Irene und bin 31 Jahre alt. Ein kleines Dorf in Bayern ist meine Heimat. Träumen und entspannen, das schafft dabei die Welt der Bücher und der Liebe. Ich lese alles was mit Liebe zu tun hat (außer Fantasy & Sci-Fi & History)! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.