,

Fuck you, Love von Daniela Hartig

About the author: Peggy Pittner , Posted on 3. Januar 2018

Ein Buch was einen berührt, ans Herz geht. Ich brauchte sogar Taschentücher, denn Tränen liefen mir über die Wange. Musste oft schlucken und musste oft kurz das Buch weg legen, weil ich tief einatmen und ausatmen musste, bevor ich weiter lesen konnte. Es ist super geschrieben und ist so emotional und bildlich formuliert. So das ich richtig mitfühlen konnte. Die Autorin hat mich abgeholt, hat mich gefesselt. Ich habe beide Protagonisten echt lieb gewonnen und wollte ihre Geschichte unbedingt wissen und habe mit ihnen gelitten. In diesem Buch werden Themen angesprochen, die sehr Nah an einen gehen. Wie geht man in solchen fällen um, was hättest du gemacht oder hättest du genauso reagiert, diese Fragen gingen wir oft durch den Kopf und haben mich sehr beschäftigt.

Ich finde das Cover sehr passend und mitfühlend, allein das hat mich angesprochen. Das einzige was mir ein wenig missfallen hat war das abrupte Ende, meine Meinung nach, hätte/könnte mannoch ein bisschen auf das Ende eingehen, zbsp. mit einem Epilog oder so? Deswegen gab es von mir nur 4 Sterne.
Aber das Buch ist trotzdem sehr zu empfehlen und eine emotionale Achterbahn der Gefühle.

Wertung in Sternen

Information zum Buch

Titel:
Autor:
Genre:

Kaufoptionen

Preis Ebook: 2.99€
auch oder mit Kindle Unlimeted

Preis: 16€

ISBN: 374073406X

Klappentext anzeigen
, , , , , , ,
Über den Blogger
mm
Peggy Pittner
Ich heiße Peggy Pittner und bin 36 Jahre alt! Ich bin glücklich verheiratet und habe 2 tolle Kinder. Meine Lieblingsbeschäftigung ist alles was mit Bücher zu tun hat, die ich gerne lese. Meine Lieblings Genre sind Liebesromane aller Art, gerne auch mit Erotik, Fantasy Romane und hin und wieder auch mal Science-Fiction Romane, aber nur wenn es auch um Liebe geht. 😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.