,

Lass mich fallen von Freya Miles

About the author: Mareike Dexler , Posted on 29. September 2017

Rezension

Glücklich ist, wer daran glaubt, dass es im Leben nie zuspät ist um neu zu beginnen ~ Verfasser unbekannt
Die Autorin hat hier ein emotionales Buch gezaubert was zum nachdenken anregt und ein tief berührt, nicht nur das Cover ist stimmig sondern auch der Klappentext verspricht schon das die Gefühle Achterbahn fahren.
Wer hier eine typische CEO~Geschichte erwartet ist hier definitiv auf dem Holzweg.
Durch den fantastischen Schreibstil der Autorin hat sie es geschafft das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, er ist flüssig zulesen und durch die verschiedenen Sichtweisen konnte man sich besser in die Protagonisten hineinversetzen. Es ist eine dramatische Geschichte die eine wirklich tief berührt.
Julien erfolgreiche CEO eines großen Unternehmens, ist verschlossen und lässt nix und niemanden an sich ran, in seinem Job ist er eine Koryphäe.
Er ist schon sympathisch, wirkt sehr in sich gekehrt und man merkt relativ schnell das er eigentlich sehr leidet.
Er ist absolut authentisch beschrieben, auch wenn ich mich zwischendurch gefragt habe wie das ein Mensch überhaupt schaffen kann.
Was verbirgt er für ein Geheimnis?
Sarah tritt die neue Stelle als Praktikantin an, sie ist quirlig in ihrer Art, absolut sympathisch und authenthisch und lässt sich von den neuen Regeln und ihrem neuen Chef (das Verhalten von ihm) nicht einschüchtern, den sie merkt das mehr hinter der Fassade steckt.
Sie fühlt sich dennoch zu ihm hingezogen und will ihm eigentlich nur Helfen hat sie aber die Kraft dazu das alles durchzustehen, wenn Sie hinter die Mauer von Julien schaut…

Lass mich fallen ist ein sehr tiefgründiger, emotionaler Roman der einen regelrecht fesselnd und auf eine weise berührt die man so nicht beschreiben kann, mich hat der Roman auch noch Stunden später beschäftigt.
Freya hat hier eine wahnsinnige dramatische Geschichte auf Papier gezaubert, über Freundschaft, Familie, Ängste, Mut, Vernuft, Liebe und die Angst/Kraft loszulassen, vielleicht sogar die loszulassen die man Liebt….
Eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne die ich hier sehr gerne gebe, danke für das tolle Lesevergnügen.

Zitat:
Loslassen heißt sein Leben neu zu sortieren, seine Zukunft zu planen ohne an der Vergangenheit zu klammern und die Zeit zu genießen, in der man sich gerade befindet. Loslassen heißt auch kommende Gefühle zuzulassen und diese auch zu akzeptieren. Es heißt auch sich zu trauen, etwas zu tun wovor man Angst hat. Loszulassen heißt vergessen zu können worüber man sich ärgert auch wenn es noch so schlimm ist. Der Kopf muss lernen loszulassen damit die Seele wieder atmen kann. ~ Verfasser unbekannt

Wertung in Sternen

Information zum Buch

Titel:
Autor:
Genre: , ,

Kaufoptionen

Preis Ebook: 2.99€

Preis: 9.99€

ISBN: 978-3946534402

Klappentext anzeigen
, , ,
Über den Blogger
mm
Mareike Dexler
Ich heiße Mareike bin 1982 geboren und wohne mit meinem Mann und meinem Sohn in einem kleinen Dorf in Bayern. Ich arbeite als Systemberaterin für Ärzte/Praxen, mein Job macht mir sehr viel Spaß. Das Lesen ist für mich ein Ausgleich zu meinem Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.