Buchvorstellung & Rezension

Auf drei Beinen bis ins Glück von Alexandra Schwarting

Rezension

Das Cover ist in schönen Blautönen gehalten und spiegelt nicht nur Romantik wieder, sondern auch einige Details der Geschichte.
Der Klappentext macht neugierig und Lust auf die Geschichte.
Nachdem Claralina von ihrem Chef und Verlobten gekündigt und zu ihrer Schwester geschickt wird ändert sich ihr Leben. Dort trifft sie auf den Bruder des Bräutigams – Ole. Aber beide haben mit sich zu kämpfen, Claralina mit ihren Zwängen und traumatischen Erlebnissen und auch Ole nach seinem tragischen Unfall. Können sie trotzdem zueinander finden, oder haben sie sich doch alles nur eingebildet?
Die Protagonisten, allen voran Claralina und Ole wirkten auf mich sehr sympathisch und natürlich. Sie haben sich hier toll entwickelt und ergänzt. Aber auch die Nebenprotagonisten sind liebevolle Persönlichkeiten. Zusammen wirkten sie doch sehr authentisch.
Der Schreibstil der Autorin ist modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Man kann dabei sehr schnell in die Geschichte eintauchen und mit viel Spaß immer weiterlesen. Durch die anhaltende und steigende Spannung wird man noch zusätzlich an die Geschichte gefesselt.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist berührend und tiefgründig. Auch wenn man vielleicht anfangs nicht so damit rechnet. Aber desto spannender und fesselnder macht es das. Es gibt aber auch viel Drama. Humorvolle und liebevolle Szenen gibt es aber genauso wie romantische. Eine tolle Mischung wurde hierbei getroffen.
Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden aber ich immer angesprochen. Man kann sich hierbei leicht hineinversetzen und mitfühlen. Aber nicht nur das, eigentlich ist man immer dabei, egal was passiert- hoffen, bangen und lieben.
Kann euch diese Geschichte sehr sehr gerne empfehlen!

Wertung in Sternen

Information zum Buch

Titel:
Autor:
Genre: ,

Kaufoptionen

Preis Ebook: 0,99€

Preis: 9,99€

ISBN: 3746062179

Klappentext anzeigen

Veröffentlicht von Irene Feichtmeier

mm
Ich heiße Irene und bin 29 Jahre alt. Ich wohne in einem kleinen Dorf im Herzen der Oberpfalz (Bayern). Lesen ist für mich der Ausgleich, mein Ruhepol zum Entspannen und Träumen. Folgende Genres lese ich: (Frauen-/Liebes-)Romane, Romantik-Thriller, Erotik, Erotik-Thriller, New/Young Adult, Contempory Romance, Chick-Lit, Drama/Schicksal/Wahre Begebenheiten und regionale Krimis. Kurz gesagt, alles außer Historische Romane, Fantasy und Science-Fiction. 🙂 Und Hauptsache: LIEBE <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.